Berlin ist immer eine Reise wert – und wer von Ihnen hat nicht seit 2011 noch einen Koffer in Berlin stehen?

Die Hauptstadt boomt, auch wenn der BER noch immer auf sich warten lässt und Hertha BSC die Champions League erneut verpasst hat. Aber die U-Bahn – wie meistens auch die S-Bahn – fährt und führt Sie durch unsere reiche Bibliothekslandschaft, die jede und jeden von uns begeistert.
In keiner anderen deutschen Stadt heißen Sie in so großer Dichte so viele Bibliothekarinnen und Bibliothekare herzlich willkommen. Wer will da von Ihnen auf dem Bibliothekartag 2018 fehlen? Doch Sie erwarten nicht nur viele Kolleginnen und Kollegen, sondern auch Führung und Begleitung durch den Dschungel unserer ebenso vielen wie vielseitigen Bibliotheken und selbstverständlich ein hochattraktives Programm, das Sie den 107. Deutschen Bibliothekartages in Berlin sicher nicht vergessen lässt.

Am Programm wird schon intensiv gearbeitet. Wir wollen dazu nichts Näheres verlauten lassen, können Ihnen aber versichern, dass Sie dazu bald mehr auf diesen Seiten finden werden. Natürlich werden Sie dazu informieren und gerne up to date halten.

Ganz herzlich laden wir Sie zum Bibliothekartag 2018 nach Berlin ein und freuen uns, wenn Sie erneut in großer Zahl ins Berliner Estrel kommen. Wie lautet das Motto des Berliner Bibliothekartages 2018? „Offen & vernetzt“ – treffender kann es für Sie und uns ja gar nicht sein.

Für das Berliner Ortskomitee

Jürgen Christof

Technische Universität Berlin/
Universitätsbibliothek

Prof. Dr. Andreas Degkwitz

Universitätsbibliothek der Humboldt
Universität zu Berlin

Dr. Dirk Wissen

Stadtbibliothek Reinickendorf